Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Seite für Sie nutzerfreundlich und funktional gestalten zu können, setzen wir für die Analyse unserer Seiten Cookies ein.

Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren.

Kneippen im Watt

Bei uns in der Klinik Nordseedeich erleben große und kleine Patientinnen und Patienten das Weltnaturerbe Wattenmeer hautnah! Kneippen im Watt dient nicht nur der Gesundheit, sondern ist auch ein einmaliges Erlebnis. Denn wenn sich die Nordsee bei Ebbe zurückzieht, liegt der Meeresboden blank und wird plötzlich begehbar. Schon lässt es sich durch das Wattenmeer stapfen – mit einer gesunden Portion Schlick zwischen den Zehen versteht sich!

Denn die gesundheitlichen Aspekte, die für die Bewegung auf dem braunen Schlickboden sprechen, sind vielfältig: Anregung der Fußreflexzonen, Stärkung der Rückenmuskulatur und verbesserte Vitamin D-Bildung über die Haut. Neben der vitalisierenden Wirkung des Wassers ist für die Atemwege die Inhalation der reinen salz- und jodhaltigen Nordseeluft äußerst gesundheitsfördernd. Und ganz nebenbei: Wer viel wandert, der verliert auch viele Kalorien und die Kneipp‘sche Wasserbewegung im Schlick ist gut für das Herz, den Kreislauf sowie den Stoffwechsel und trägt zur Stärkung des Immunsystems bei. Also nichts wie los ins Watterlebnis – idealerweise natürlich barfuß und mit hochgekrempelter Hose!

Den Kneipp-Aufenthalt im Watt sollte man je nach Verträglichkeit auf etwa 3 Minuten beschränken. Wenn die Wassertemperaturen der Nordsee zwischen 3 bis  6° C beträgt, empfiehlt sich eher ein Gang durch das Watt.
Selbstverständlich gilt es beim Watt-Spaziergang die Natur zu deuten, bzw. einige Regeln zu beachten: Eine gute Startzeit ist etwa 2 Stunden vor Niedrigwasser; bei auflaufendem Wasser (Flut) darf man nicht ins Watt gehen. Berechnen Sie die Zeit für den Rückweg stets so, dass eine rechtzeitige Rückkehr vor dem Einsetzen der Flut gewährleistet ist! Die Angaben zu den Hoch- und Niedrigwasserzeiten finden Sie im Tidekalender in der Klinik. Unsere Kolleginnen und Kollegen helfen natürlich gerne bei allen Fragen rund um das spannende Thema Watt und Tidenhub.
Die aktuelle Wettervorhersage ist insbesondere hier an der See, wo das Wetter schnell mal umschlagen kann, immer zu beachten; wobei die Wattwanderung bei gutem Wetter und in Begleitung ohnehin am schönsten ist!

Also dann,  frohes Kneippen im Watt! Oder wie es auf gut Plattdeutsch heißt: „Bi uns is immer watt los.“