Das Nordsee-Bilderbuch

Kinder entdecken die Umgebung mit allen Sinnen!

Unser Ziel ist es, den Kindern die Region Dithmarschen etwas näherzubringen und Fragen zu beantworten - all dies mithilfe unseres Ausmal-Bilderbuches!

Da gibt es zum Beispiel die Möwen. Aber, so fragen die Kinder: „Ist das nun eine Silber- oder eine Lachmöwe? Woran erkennt man sie? Und, warum haben die Schafe einen bunten Fleck auf dem Popo? Und, darf ich die Flaschenpost ins Meer werfen?“ Und, und, und...

Jeden Tag wird in der „Klönschnackrunde“ (Gesprächskreis) darüber gesprochen, was die Kinder erlebt, gefühlt, gesehen, gehört oder gar gerochen haben.

In dem dreiwöchigen Kuraufenthalt werden den Kindern die verschiedenen Themen in Verbindung mit Bastelarbeiten, Bilderbüchern, Liedern und Fingerspielen etc. vorgestellt. Die Wissensvermittlung erfolgt auf spielerische Art und Weise und wird mit entsprechenden Medien unterstützt.

Eltern als Vorbilder

Ein ganz besonderes Bilderbuch begleitet die Kinder während dieser Zeit. Sie gestalten ihr eigenes Erinnerungsbuch, indem sie zu den verschiedenen Themen ein kleines Bild ausmalen.


Warum gibt es hier so viele Schafe?
Was bedeutet Ebbe und Flut?
Wie kommt das Salz ins Meer?
Kennst du den Staubsauger des Watts?
Erkennst du die Herzmuschel?
Wat is Watt?
Wozu ist der Deich denn da?
Umwelterziehung: Flaschenpost ja oder nein?
Spülsaum - was ist das?
Was ist eine Salzwiese?
Wissenswertes zum Trischendamm
Ein besonders auffälliger Vogel: Der Austernfischer
Gibt es Wale in der Nordsee?
Die Kohlernte in Dithmarschen
Friedrichskoog-Spitze ist spitze
Die Mittelplate/Erdölförderung


Zum Abschluss erhalten die Kinder dann ihr selbstgestaltetes Bilderbuch mit sämtlichen Themen, die im Laufe der Zeit erarbeitet wurden.

Das ist eine sehr schöne Erinnerung an die erlebnisreiche Zeit in unserer Mutter/Vater & Kind-Klinik Nordseedeich und die Kinder basteln und malen mit Feuereifer mit!