Drums Alive setzt Glückshormone frei

Rhythmische Trommeln, heiße Beats: Diese spielerisch rhythmische Variante begeistert nicht nur Groß, sondern auch Klein...

Bumbumbum, bumbum: Laut und deutlich schallt es durch das Haus, das rhythmische Trommeln, vermischt mit lautem Gelächter und heißen Beats aus der Playlist.
Drums Alive ist ein beliebtes gruppentherapeutisches Angebot unserer Sporttherapie hier in der Klinik Nordseedeich und kann auf dem Therapieplan der Patient*innen stehen: Das ganzheitliche Training verbindet einfache, aber dynamische Bewegungen mit einem pulsierenden Trommelrhythmus. Diese ungewöhnliche Kombination löst bei den Teilnehmer*innen seit Jahren große Begeisterung aus.

Und eins und zwei und drei: Im Takt wird versucht mit Wirbeln und punktuellen Schlägen Körper und Geist in Einklang zu bringen. Das macht nicht nur einen Riesenspaß, sondern hat auch eine Vielzahl von physiologischen und psychologischen Auswirkungen: Zum einen steigert es die Herzfrequenz und damit die Durchblutung, zum anderen verbessert es die Konzentrationsfähigkeit, die sensomotorischen Fähigkeiten und stärkt den Bewegungsapparat.

Doch damit nicht genug. Drums Alive steigert gleichzeitig die Fitness: Muskeln werden aufgebaut und die Ausdauer verbessert. Ohne dass man es bemerkt, werden alle Körperteile beansprucht!

Wichtig ist neben der rhythmischen Bewegung auch eine tiefe und freie Atmung. Rhythmus ist eine unerschöpfliche Quelle von Freude und Inspiration und die Atmung unterstützt die Wirksamkeit der Therapie. Im Gleichklang mit den Trommeln tragen all diese Faktoren dazu bei, die Energie zu steigern.
Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Patient*innen, die mit den Trommeln arbeiten, werden merklich ruhiger und ausgeglichener. Drums Alive regt die Ausschüttung der Glückshormone an und baut so ganz gezielt Stress ab.

Unser Ziel der ganzheitlichen medizinisch-therapeutischen Betreuung hier in der Klinik Nordseedeich findet in Drums Alive eine spielerisch rhythmische Variante.

Um die Interaktion zwischen Eltern und Kindern zu unterstützen, haben wir dieses Angebot nicht nur für Erwachsene auf dem Therapieplan, sondern bieten es auch für die gesamte Familie an.