Kinderbetreuung

Sie werden sehen, die Kinder sind bei uns im „Wattwurm“ bestens aufgehoben und finden ganz schnell neue Freunde! Wir wissen, wenn Sie Ihr Kind, Ihre Kinder gut aufgehoben wissen, können Sie loslassen, können Sie entspannen und sich und Ihrer Gesundheit Gutes tun.


Herrlich „matschige” Zeiten im Watt
Ein ganz großes Thema in unserer Kinderbetreuung lautet: „An der Nordseeküste“. Die Kinder erleben mit all ihren Sinnen die Nordsee. Um die Klimatherapie zu unterstützen, halten sie sich täglich im Freien auf. Altersentsprechend und auf spielerische Art und Weise erfahren sie so Besonderheiten und Wissenswertes zu der Region Dithmarschen.
Die Kinder entdecken bei uns die Nordsee mit all ihren Sinnen. So stehen Bastelangebote, Sing- und Bewegungsspiele, Fingerspiele, Experimente, Gesprächskreise und Outdoor-Aktivitäten auf den Wochenplänen.
Unsere Außenanlage mit ihren Spielplätzen sind von jeder Gruppe aus zu erreichen. In unserem Kräutergarten werden nicht nur Kräuter geerntet, vielmehr sprechen wir im Rahmen der Gesundheitserziehung über gesunde Ernährung und setzen das neu Erlernte gleich in der Wattwurm-Lehrküche um. Zur Gesundheitserziehung gehören selbstverständlich auch Kneippanwendungen und Entspannungsübungen.

Sofern das Wetter es zulässt, geht jede Gruppe, sowohl vormittags als auch nachmittags, raus an unsere herrlich gesunde Nordseeluft. Entweder beschäftigen wir uns auf dem Spielplatz oder wir erkunden Friedrichskoog. Die Outdoor-Aktivitäten werden in der Regel spielerisch angereichert, wie beispielsweise mi einer Schatzsuche am Strand, einer Rallye durch Friedrichskoog oder ähnlichem…

 

Ein besonderes Highlight ist es, Ebbe und Flut zu erleben. Im dreiwöchentlichen Rhythmus besuchen wir gegen eine geringe Schutzgebühr die Schutzstation Wattenmeer. Die Kinder (4 - 6, 7 - 10 Jahre) werden zu Wattdetektiven und gehen unter Leitung der Mitarbeiter der Schutzstation Wattenmeer e.V. an den Strand. Sie begutachten, was die letzte Flut angespült hat und untersuchen die Strandfunde. Die Gruppe sucht im Spülsaum nach Tieren und Pflanzen. Bei Schietwetter findet das Programm in ähnlicher Form in der Lernwerkstatt statt.

In Zusammenarbeit mit öffentlichen Anbietern hier in Friedrichskoog Spitze können wir in der Holzwerkstatt arbeiten oder auch an Aktivitäten, die in bzw. von der Bücherei angeboten werden teilnehmen. Auch regelmäßige Besuche im Info-Point (Saison März bis Oktober), der die Geschichte der Erdölgewinnung zeigt und Infos zur Bohrinsel „Mittelplate“ gibt, die ja von unserem Deichaufgang zu sehen ist, stehen auf dem Programm.
Für Schulkinder bieten wir auch einen Ausflug zur Seehundstation in Friedrichskoog an. Natürlich wird Ihr Kind, werden Ihre Kinder zu den jeweiligen Aktivitäten von einem Mitarbeiter aus dem Wattwurm-Team begleitet.

Das Ziel unseres Teams hier in der Kinderbetreuung „Wattwurm“ ist einerseits
Sie als Elternteil zu entlasten und ausreichend zu unterstützen, so dass Sie die Therapien und Angebote Ihre Kurmaßnahme vollumfänglich nutzen und genießen können, andererseits
Den Kindern - entsprechend ihrem Alter - Angebote zu machen und Anregungen zu geben, die die Sozialkompetenz fördern. Darüber hinaus leben wir Inklusion: So wohnen, lernen, arbeiten und spielen Menschen mit und ohne Behinderung ganz selbstverständlich miteinander. Wir unterstützen aktiv ein Klima der Offenheit und Toleranz und treten für ein besseres Miteinander ein. 

Ihr Kind, Ihre Kinder werden in altersgerechten Gruppen betreut, Geschwisterkinder können auf Wunsch in einer Gruppe Aufnahme finden. Dank der offenen Gestaltung hier im Wattwurm können die Kinder sich gegenseitig besuchen und je nach Interesse auch verschiedene Angebote wahrnehmen.
Kinder zwischen 4 und 12 Jahren essen unter der Woche in der Kinderbetreuung. Den Speiseplan können Sie und Ihr Kind, Ihre Kinder jederzeit einsehen. Ein Menü besteht aus: Mineralwasser, Salat, dem Kindermenü und einem Nachtisch. Für das zweite Frühstück in der Gruppe stehen frisches Obst und Mineralwasser, Tee oder Saft bereit.
Geburtstag während der Kur? Kein Thema: Auch das begehen wir gebührend!
In der Gruppe feiern wir in der Regel im Spielekreis mit Gesang, Spielauswahl nach Wunsch des Geburtstagskindes und einem Geburtstagskuchen für das gemeinsame Frühstück. Selbstredend gibt es auch ein kleines Geburtstagsgeschenk für das Geburtstagskind.

Einmal in der Woche steht im Rahmen der Kinderbetreuung für die Schulkinder auch ein Ausflug zur Seehundstation auf dem Programm. Die Kinder fahren mit ihren Erziehern zur Seehundstation Friedrichskoog, in der junge Seehunde, sogenannte Heuler, die verwaist sind, aufgenommen, aufgepäppelt und mit passendem Alter wieder ausgewildert werden. In der Seehundstation erfahren die Schulkinder alles rund um die Heuer und ihren natürlichen Lebensraum, die Nordsee.
Warum nicht zuhause in der Schule einen Erlebnisbericht über die Seehundstation anfertigen und Fleißpunkte sammeln?
Unsere Seehundstation in Friedrichskoog ist auch eine klare Empfehlung für einen Ihrer privaten Ausflüge am Wochenende!

Unsere Betreuungszeiten

Von Montag bis Freitag werden die Kinder in unserer Kleinkindbetreuung „Möwennest“ und im Kinder- und Jugendtreff „Wattwurm“ in altersspezifischen Gruppen betreut.

Bis 3 Jahre:     
Während der Therapiezeiten der Eltern und nach Absprache in der Zeit von
08:00 - 11:45 (Mo - Fr)
14:00 - 16:30 Uhr (Mo - Do)

3 - 12 Jahre:     
08:00 - 16:30 Uhr (Mo - Do)
08:00 - 14:00 Uhr (Fr)