Kind & Therapie

Mutter-Kind-Kur bzw. Vater-Kind-Kur bedeutet auch, dass die Kinder das zweite zentrale Puzzle-Teil der Kurmaßnahme sind, ob behandlungsbedürftig oder nicht behandlungsbedürftig.

Momentan ist die Aufnahme von Kindern ab dem vollendeten 3. Lebensjahr bis zum vollendeten 12. Lebensjahr möglich. Außerhalb dieser Altersspannen nach Absprache.

Die Betreuung der Kinder erfolgt in unserem Kinder- und Jugendtreff „Wattwurm“ in altersspezifischen Gruppen, in denen der Nachwuchs schnell Freundschaften schließt.
Auch die behandlungsbedürftigen Kinder nehmen regulär an der Kinderbetreuung teil, werden, entsprechend ihrem Therapieplan, zu den Therapien begleitet. Die therapeutischen Maßnahmen der Kinder haben natürlich immer Vorrang.